Zum Abschluss der Vorrunde in der Radball-Bayernliga waren Andreas und Dennis Klinger (RVC Steinwiesen II) in Gaustadt nicht zu stoppen. Mit fünf Siegen verbesserten sie sich auf den fünften Platz, nachdem sie zum Auftakt nicht antreten konnten.

Steinwiesen - Goldbach 6:5
Die Rodachtaler mussten zwar mehrmals einem Rückstand hinterher fahren, doch kurz vor Schluss überschlugen sich die Ereignisse. Steinwiesen ging erstmals in Führung, musste aber postwendend den Ausgleich hinnehmen. Den Anstoß spielte Dennis Klinger zu Andreas, der den Ball zum Siegtreffer in die Maschen hämmerte.

Steinwiesen - Straubing 8:5
Trotz der fünf Gegentreffer waren die Concorden jederzeit Herr der Lage.

Steinwiesen - Ismaning 7:4
Gegen die Oberbayern mussten die beiden Steinwiesener einen 0:1-Rückstand verdauen.