Es geht hinaus in die Natur: Am Dienstag, 8. Juni, sowie am Dienstag, 22. Juni, finden unter der Leitung von Natur- und Landschaftsführer Harald Hilbig eine Naturführung entlang der Saale und auf den Altenberg statt. Die Führungen beginnen um 15.30 Uhr und dauern etwa 2,5 Stunden, teilt die Bayerische Staatsbad Bad Kissingen GmbH in einer Pressemeldung mit.

Am Dienstag, 8. Juni, gehen TeilnehmerInnen an der Fränkischen Saale entlang, während der Weg am Dienstag, 22. Juni, auf den Altenberg führt. Teilnehmende erfahren jeweils Wissenswertes über die Bäume, Sträucher und Kräuter, die am Wegrand vorkommen. Zudem werden Tiere, die bei der Führung auftauchen, in ihrer Lebensweise beschrieben. Darüber hinaus werden Kulturdenkmäler auf der Strecke gezeigt und beschrieben. Auch der Naturschutz wird thematisiert.

Eine Anmeldung bei Harald Hilbig ist im Vorfeld unter 0971/ 723 7302 oder 0152 231 873 15 erforderlich. Die Gebühr wird vor Ort beim Gästeführer bezahlt. Treffpunkt ist am Eingang der Tourist-Information Arkadenbau. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Sollte die 7-Tages-Inzidenz in Bad Kissingen über 50 steigen, benötigen Gäste entweder einen negativen PCR-Test oder einen negativen Schnelltest der offiziellen Testzentren. (www.badkissingen.de/testzentren). Schnelltest dürfen höchstens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorgenommen wurde. Auch Geimpfte sowie Genesene können an den Führungen teilnehmen. red