Drei kräftige Schläge benötigte die Forchheimer Bierkönigin Carina II, um das erste Fass Festbier der Brauerei Hebendank anzustechen. Dann verkündete Bürgermeister Franz Streit (CSU) beim Altstadtfest der Werbegemeinschaft: "Oogschdochn is!" Zuvor hatten Streit und der stellvertretende Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Alexander Kursawe (rechts) die Gäste zum Forchheimer Altstadtfest willkommen geheißen. Mit neuem Sicherheitskonzept und geändertem Konzept. "Bei hoffentlich unverändert schönem Wetter", ergänzte Kursawe. Franz Streit bat die Anwohner des Rathausplatzes um Rücksichtnahme und Verständnis, weil es an diesem Wochenende vermutlich etwas lauter zugehen werde, als sonst. Carina II, erinnerte daran, dass die Forchheimer ihre Uhren nach dem Kellerwald-Auftakt, dem Altstadtfest und dem Annafest stellen. "In Forchheim ist man bei Freunden zu Gast", reimte sie, "und da macht man natürlich am Rathausplatz Rast." Foto: Josef Hofbauer