Gewinnen und Gutes tun - das geht mit dem Adventskalender des Zonta Clubs Bad Kissingen-Schweinfurt, der jetzt in 6. Auflage erscheint. Zugleich ist der Adventskalender auch ein Los und mit ihm kann man Preise gewinnen, teilt der Club in einer Pressemeldung mit.

Diese besondere Benefiz-Aktion des Zonta Clubs Bad Kissingen-Schweinfurt findet bereits zum sechsten Mal statt. Hinter den 24 Türchen der insgesamt 1500 Kalenderverbergen sich nicht nur Sachpreise im Wert von insgesamt über 12 000 Euro, sondern der Verkaufserlös geht, wie bei Zonta üblich, an gemeinnützige Projekte und Organisationen. So wird die Psychosoziale Krebsberatungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. am Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt ebenso bedacht wie das Projekt Soul-Talk/Soul-Femme des St. Josef Krankenhaus Schweinfurt. Zu den Gewinn-Highlights gehören eine Jahresmitgliedschaft in einem Fitness-Studio, ein Kurs bei der DDC Factory, eine Ballonfahrt, ein Unikatbild der Künstlerin Isolde Folger und viele weitere Sachpreise und Gutscheine von Geschäften und Restaurants. Der Verkauf des Kalenders startet am 18. Oktober, im vergangenen Jahr war die gesamte Auflage innerhalb weniger Tage ausverkauft war.

Erhältlich ist der Kalender bei folgenden Vorverkaufsstellen: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, Rossmarkt; Papier Schmitt, Rossmarkt; Sauer Raumtex, Rosengasse und bei Friseurin von den Hoff im Leopoldina Krankenhaus.

Jeder Kalender ist ein Los. Die Kalender sind fortlaufend auf der Rückseite nummeriert und die Nummer des Kalenders ist die Losnummer. Die Ziehung der Gewinn-Nummern erfolgt unter notarieller Aufsicht ausschließlich aus den tatsächlich verkauften Kalendern, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewonnen hat man, wenn die Losnummer mit der Gewinn-Nummer übereinstimmt. Die Nummern werden ab 1. Dezember täglich über www. zonta-kg-sw.de und bei der Firma Sauer Raumtex, Rosengasse, veröffentlicht. Der Gewinn kann bei Sauer Raumtex gegen Vorzeigen des Kalenders abgeholt werden. Ausgeschlossen ist der Umtausch von Gewinnen oder die Auszahlung der Werte. Ausgabeschluss ist der 31. Januar 2022. red