Ohne sich um den angerichteten Schaden am anderen Fahrzeug zu kümmern, verließ am Mittwochmorgen ein 89-Jähriger die Unfallstelle auf einem Parkplatz in der Rosenauer Straße. Um 7.50 Uhr hatte der Mann mit seinem Opel einen neben ihm geparkten VW touchiert. Der Unfallverursacher entfernte sich dann von der Unfallstelle. Das Unfallgeschehen beobachtete ein Zeuge und verständigte die Polizei. Die Beamten ermitteln nun gegen den 89-Jährigen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung. pol