Ein Gesamtschaden von circa 40 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montag um 14.45 Uhr auf der B 470 ereignete. Ein 62-jähriger Dacia-Fahrer befuhr mit seinem Pkw/Anhänger-Gespann die B 470 in Fahrtrichtung Forchheim. Bei der Überführung Wiesendorf hielt er vorbildlich rechts auf dem dortigen Parkstreifen an, um zu telefonieren. Nachdem er das Gespräch beendet hatte, wollte er jedoch wenden, um zurück nach Neudorf zu fahren. Dabei übersah er die ebenfalls in Fahrtrichtung Forchheim fahrende Fahrerin eines Mazda, die frontal gegen die linke Front des Dacia fuhr. Der Dacia-Fahrer blieb unverletzt, die Fahrerin des Mazda wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Höchstadt gebracht. Foto: FFW Adelsdorf