Es war eine logistische Meisterleistung: Aus Anlass ihres 25-jährigen Geschäftsjubiläums in Kulmbach hatten die Inhaber des Restaurants "Alla Rustica", Ermanno und Anka Lubiato, in der Buchbindergasse ein 25 Meter langes Pizza-Büfett aufgebaut.


44 Bleche

44 Pizza-Bleche zauberte das Küchen-Team innerhalb kürzester Zeit auf die bereitgestellten Tische. Ein Ausschank sorgte zusätzlich für flüssige Nahrungsaufnahme.
Als Servicekräfte fungierten die Kiwanis-Mitglieder mit ihren Partnern. Sie baten um freiwillige Spenden zugunsten des Service-Clubs. Und die Stammgäste, Freunde und Besucher des
gleichzeitig auf dem Marktplatz stattfindenden Flohmarkts ließen sich nicht lange bitten. Innerhalb von einer Stunde waren die Bleche leer, und die Spendenbox mit 2400 Euro gefüllt.
Gewinner dieser beispielhaften, außergewöhnlichen Aktion sind Kulmbacher Schulkinder aus sozial benachteiligten Familien. Denn das Ehepaar Lubiato,
das zu den aktivsten Botschaftern des Kulmbacher Kiwanis-Clubs gehört, gab den Erlös dieses Events an den Club weiter.
Präsidentin Ute Salzwedel dankte Ermanno und Anka Lubiato für die großherzige Geste und erklärte bei der Übergabe, dass damit mindestens vier Kindern für ein Jahr ein warmes Schul-Mittagessen gewährt werden kann. Dieter Hübner