Diese Nachricht machte in der vergangenen Woche Schlagzeilen: Ein Luxus-Toilettenwagen im Wert von 40 000 Euro war in der Nacht zum Montag vom Gelände der Monster-Truck-Show in Seidenhof gestohlen worden. Die Inhaber der Firma Gebert Bäder und Wärme GmbH aus dem unterfränkischen Münnerstadt, denen der VIP-Klowagen gehört und die ihn für die Show in Kulmbach vermietet hatten, glaubten an einen bösen Traum: Es ist bereits das zweite Mal, dass ihnen ein solcher Wagen gestohlen wurde.

Um die Aufklärung zu beschleunigen, hat die Firma Gebert nun eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt - für Hinweise, die dazu führen, dass die dreisten Diebe gefasst und der verschwundene Wagen wieder gefunden wird.

Gibt es bereits Informationen über den Verbleib des auffälligen Diebesguts? Bislang sind bei der Kriminalpolizei Bayreuth einige wenige Hinweise eingegangen, so Anne Höfer, Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Oberfranken. Wer weitere Hinweise geben kann, setzt sich mit der Kriminalpolizei Bayreuth oder der Polizeiinspektion Kulmbach in Verbindung. db