Zwei Jugendliche spazieren über den Praterweiher in Fürth, da passiert es - sie brechen ein.

Wie die Polizei Fürth bestätigt waren Feuerwehr, DLRG, Wasserwacht und ein Rettungshubschrauber im Einsatz, um die 14-jährigen Jungs zu retten.

Jugendliche brechen in Eis ein: Feuerwehr rettet 14-Jährigen

Die beiden Jungs waren am Mittwochnachmittag (17.02.21) auf dem Praterweiher in Fürth gelaufen, als sie eingebrochen sind. Spaziergänger erkannten die Situation und wählten den Notruf. Einer der 14-Jährigen konnte sich selbst befreien, der andere junge Mann wurde von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen.

Der Rettungshubschrauber war vorsorglich im Einsatz, wurde aber dann nicht weiter benötigt. Die beiden Jungs sind wohlauf.