Einen kuriosen Fund machten am Dienstagabend zwei Fußgänger in Zirndorf bei Fürth. Sie entdeckten eine Würgeschlange mitten auf der Straße. Das berichtet die Polizei.

Passanten entdecken Würgeschlange - und rufen sofort die Polizei

Gegen 23.50 Uhr war das Paar im Bereich des Kreisverkehrs der Thomas-Mann-Straße unterwegs. Dort entdeckten sie mitten auf der Straße eine Würgeschlange. Daraufhin riefen die beiden sofort die Polizei, die mit einer Streife anrückte. Eine skurrile Situation erlebten auch die Kollegen aus Brandenburg, als sie einen völlig nackten Mann auf dem Motorroller stoppten.

Polizei fängt die Schlange - ist es eine Python?

Die Polizisten konnten das Tier ohne Weiteres einfangen. Durch die vielen Menschen ließ sich die Schlange nicht beeindrucken. Sie unternahm keine Fluchtversuche. Die Polizei brachte das Tier auf die Dienststelle. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich um eine circa 1,50 Meter lange Python handeln.

Besitzerin meldet sich rechtzeitig bei Polizei - Auffangstation erspart

Ursprünglich hatte die Polizei geplant, die Schlange im Laufe des Mittwochs (26.06.) zu einer Tierauffangstation im Nürnberger Land zu bringen. Allerdings meldete sich die Besitzerin glücklicherweise rechtzeitig und konnte ihr Tier wieder zurücknehmen.