Laden...
Fürth
Militärmanöver

US-Militär kündigt Übung in Franken an: Ein Dutzend Hubschrauber im Einsatz

Die US-Armee hält im Juli ein Militärmanöver in Franken ab. Dabei kommen auch ein Dutzend Hubschrauber zum Einsatz. Die Übung spielt sich teilweise nachts ab.
Artikel drucken Artikel einbetten
USA und Polen beginnen gemeinsame Militärübung
Im Juli übt die US-Armee den Ernstfall in Franken. Bei dem Militärmanöver werden voraussichtlich ein Dutzend Hubschrauber eingesetzt. Symbolfoto: Marcin Bielecki/PAP/dpa

US-Militärmanöve im Juli: Vom 01. bis zum 31. Juli sind im Landkreis Fürth Übungen des US-Militärs angekündigt, teilt das Landratsamt mit. 32 Soldaten mit vier Radfahrzeugen sowie 12 Hubschrauber sollen im Einsatz sein. Es soll auch zu Außenlandungen kommen.

Wann und wo genau die Übungen stattfinden, teilt das Militär nicht mit. Es wird lediglich die Gemeinde Großhabersdorf, im Landkreis Fürth, als "betroffener Bereich" genannt. Geplant sind auch Nachtübungen mit Außenlandungen, also Manöver, in denen die Hubschrauber außerhalb des Flughafens landen.

Die Anwohner werden gebeten, sich von den Soldaten und den Maschinen fernzuhalten. Betroffene Bürger können sich bei Beschwerden und Problemen direkt bei den US-Streitkräften melden: Unter der Telefonnummer 09641-705870780 ist Herr Torsten Lübke, oder unter der 0152-09114369 Frau Helga Moser, erreichbar.