Tödlicher Unfall in Mittelfranken: Wie die Polizei berichtet, hat sich am Montagnachmittag (24. August 2020) ein tragischer Unfall im Landkreis Fürth ereignet. Eine 67 Jahre alte Frau wurde getötet.

Die Autofahrerin stellte gegen 16 Uhr ihr Fahrzeug auf einem Feldweg an der Fembacher Straße zwischen Retzelfembach und Tuchenbach ab. Aus bislang ungeklärter Ursache setzte sich das Auto jedoch in Bewegung, als die Frau vor ihrem Wagen stand. Das Auto überrollte die 67-Jährige, wodurch die Frau so schwere Verletzungen erlitt, dass sie noch vor Ort verstarb.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter an die Unfallstelle gerufen. Zahlreiche Rettungskräfte waren vor Ort. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.