Eisdiele bietet Eis speziell für Hunde an: Mit einem Hundeeis hat Alojz Rajtmajer, der Besitzer der Loisl’s Eisdielen, einen kleinen Hit gelandet.

Bereits seit vergangenem Jahr gibt es in der Filiale in Cadolzburg das beliebte Rinder-Karotten-Kartoffel-Eis. Seit diesem Jahr wird die Sorte in vier seiner insgesamt fünf „Loisl’s“-Filialen angeboten: neben Cadolzburg auch in Ansbach, Ammerndorf und seit kurzem auch in Fürth

Hundeeis kommt super an

In einem Gespräch mit inFranken.de verrät Rajtmajer, wie die Idee zum Hundeeis kam: „Wir haben selbst zwei Hunde und wollten es Gaudi halber mal ausprobieren“, sagt er. „Und weil es bei denen super ankam, haben wir es bei den Hunden von unseren Gästen probiert und auch die fanden es super.“ Schnell wurde klar, dass das Eis fester Bestandteil des Eis-Sortiments werden muss.

Laut Rajtmajer wird das Rindfleisch für das Hundeeis direkt vom Metzger bezogen. Zusammen mit Kartoffeln und Karotten werde dieses zunächst zu einer Suppe verarbeitet, bevor es schließlich zum Eis werde, erklärt Rajtmajer. Hergestellt werde das Eis in Cadolzburg – getrennt vom Eis für die Zweibeiner. Doch den Aufwand ist es wert, denn: „Bei den Hunden kommt das Eis super an“, freut sich Rajtmajer.