Der Markt Wiesenttal hat seinen Fahrzeug- und Gerätepark um einen leistungsfähigen Rasenmäher erweitert. Es handelt sich um einen Kubota aus japanischer Produktion. Der kleine Traktor mit 31 PS bewegt ein Frontmähwerk mit einer Schnittbreite von 1,40 Metern.

Das Fahrzeug kostet rund 45 000 Euro. Der Markt Wiesenttal mit seinen 16 Dörfern und sechs Weilern hat mehrere Tausend Quadratmeter öffentliche Grünflächen zu pflegen. Diese müssen je nach Witterung mehrmals im Jahr gemäht werden. Zweiter Bürgermeister Gerhard Kraus (BGS) und der Leiter des Gemeindebautrupps, Georg Knörlein, nahmen den Universaltraktor auf dem Bauhof in Empfang.