Der Ort Aufseß feiert im Jahr 2014 seinen 900. Geburtstag. Es gibt aber auch seit 1690 ein Oberaufseß.
Carl Heinrich (1652-1734) ist die Gründung von Oberaufseß zu verdanken. Sie beginnt mit einem Bruderzwist zwischen Friedrich und Carl Heinrich, den Söhnen des Christoph Daniel von Aufseß. Ein Streitpunkt mit seinem Bruder Friedrich war für Carl unter anderem der Wildbestand in Aufseß, um dessen Rechte sich der Markgraf von Bayreuth mit dem Bischof von Bamberg stritt. Immerhin wurden damals beachtliche Mengen an Hirschen, Rehen, Wildschweinen und auch noch ein Bär geschossen.

Wenigstens genauso erhaben

So erbaute Carl Heinrich im Jahre 1690 das Schloss Oberaufseß. Sein Stolz ließ es nicht zu, dass dieses Gebäude dem Sitz seines Bruders an Größe und Wehrhaftigkeit nachstand.