"Glühwein oder Punsch", fragt Elisabeth Staudinger und rückt ihre Nikolaus-Mütze zurecht. "Die Kollegen hatten im letzten Jahr die Idee, mit einem Weihnachtsmarkt für die Mitarbeiter gleichzeitig Geld für die Lebenshilfe zu sammeln", erzählt Staudinger, die den Unternehmensbereich Refurbished Systems (hier werden aus gebrauchten wieder moderne Medizingeräte gemacht) in Forchheim leitet. "Wir verteilen hier kostenlos Glühwein und Punsch, Lebkuchen und Plätzchen an die Mitarbeiter. Wir hoffen natürlich auf eine Spende. Im letzten Jahr sind über 6000 Euro zusammengekommen", erzählt Elisabeth Staudinger. "Wir hoffen, dass wir das in diesem Jahr noch toppen können."



Mitten im Schneegestöber auf dem Siemens-Gelände steht auch Wolfgang Badura und balanciert eine heiße Glühwein-Tasse in den Händen.