Während ein 23-jähriger Besucher des Annafests am Montag um 23.30 Uhr in der Piastenstraße mit seiner Freundin auf ein Taxi wartete, entwickelte sich ein Streitgespräch mit einem 49-jährigen Forchheimer. Da Alkohol im Spiel war, blieb es nicht beim Wortwechsel. Passanten konnten die beiden bis zum Eintreffen einer Streife der Polizeiinspektion Forchheim trennen.


Situation bessert sich beim Eintreffen der Polizei nicht

Doch selbst in Gegenwart der Polizei zeigten sich die Männer fortgesetzt aggressiv. Der Forchheimer ging unvermittelt auf seinen bereits gefesselten Kontrahenten los und versetzte ihm einen Schlag gegen den Kopf. Hierbei wurde auch ein Polizeibeamter verletzt.

Gegen den offenkundig Unbelehrbaren wird ein Strafverfahren wegen Körperverletzungsdelikten und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte geführt.
Betrunkener (35) randaliert auf Annafest: Mann wehrt sich massiv gegen Zellenunterbringung