Am Samstag (08.05.2021) kam es zu einem schweren Rad-Unfall in Pretzfeld (Landkreis Forchheim). Das berichtet die Polizeiinspektion Ebermannstadt. Demzufolge verlor eine 40-Jährige auf der Kreisstraße kurz vor Poppendorf völlig die Kontrolle über ihr Rennrad. 

Sie sei bei der Fahrt bergabwärts mit ihrem Rad rechts in den Randstreifen und wurde dabei schwer verletzt. Wegen der Kopfverletzungen musste die Frau mit dem Rettungshubschrauber abgeholt und sofort in die Klinik nach Erlangen geflogen werden. Die Beamten fanden vor Ort gleich mehrere Gründe, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. 

Denn die 40-Jährige hatte nicht nur keinen Helm getragen. Sie war offenbar auch deutlich betrunken. "Auslöser des Sturzes dürfte auch die merkliche Alkoholisierung der Fahrerin gewesen sein", schreibt die Polizeiinspektion. Ein Sachschaden sei nicht entstanden.