Bei Geschwindigkeitsmessungen im Landkreis Forchheim hat die Polizei am Dienstagabend (24. Januar 2023) gegen 20 Uhr einen Raser aus dem Verkehr gezogen. 

Der 41-Jährige war auf der Bundesstraße 470 im Ortsbereich Streitberg mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h unterwegs, berichtet die Polizeiinspektion Ebermannstadt. An der besagten Stelle liegt die Maximalgeschwindigkeit bei 50 km/h.

"Massive Geschwindigkeitsüberschreitung" - 41-Jähriger muss Führerschein abgeben

Die Polizei hielt den Mann vor Ort an und mache ihn auf die "massive Geschwindigkeitsüberschreitung" aufmerksam. Auf den 41-Jährigen kommen nun einige Konsequenzen zu: Ihn erwarten ein hohes Bußgeld und Punkte in Flensburg. Zudem muss der demnächst seinen Führerschein für einen Monat abgeben. 

Vorschaubild: © Paul Zinken (dpa)