Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt informiert über folgende Straßensperrungen im Landkreis. 

Ortsdurchfahrt in Herzogenauracher Ortsteil Höfen Höfener Straße/ERH 13 gesperrt

Ab Dienstag, den 7. Juni, bis voraussichtlich Freitag, den 17. Juni 2022, ist die Ortsdurchfahrt Höfen zwischen Zweifelsheimer Straße und Puschendorfer Straße für den Gesamtverkehr gesperrt. Wie das Landratsamt Erlangen-Höchstadt mitteilt, sei der Anliegerverkehr bis zur Baustelle möglich. Grund für die Sperrung sind Straßenbauarbeiten. Eine Umleitung ist eingerichtet. Beim ÖPNV und HerzoBus kann es zu leichten Verzögerungen kommen.

Aischstraße/ERH 6 in Unterschöllenbach gesperrt

Ab Mittwoch, den 8. Juni, bis voraussichtlich Freitag, den 10. Juni 2022, ist die Aischstraße für den Gesamtverkehr gesperrt. Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich. Grund für die Sperrung sind Straßenbauarbeiten. Eine Umleitung ist eingerichtet. Beim ÖPNV kann es zu leichten Verzögerungen kommen.

ERH 17 gesperrt (außerorts)

Ab Dienstag, den 7. Juni, bis voraussichtlich Freitag, den 17. Juni 2022, ist die Kreisstraße ERH 17 zwischen östlichem Ortsende von Zentbechhofen und der Landkreisgrenze für den Gesamtverkehr gesperrt. Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich. Grund für die Sperrung sind Straßenbauarbeiten. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Ortsdurchfahrt in Vestenbergsgreuth/Unterwinterbach gesperrt

Die Ortsdurchfahrt in Unterwinterbach ist aufgrund einer Straßensanierung im Zeitraum von 7. Juni bis 17. Juni 2022 für den Verkehr vollständig gesperrt. Eine Umleitung für den Verkehr wird eingerichtet. Die Regionalbuslinie 245 kann in dieser Zeit die Haltestelle „Unterwinterbach“ nicht bedienen. Diese entfällt ersatzlos. Die Busse fahren eine Umleitung über Fetzelhofen und Frimmersdorf.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Vorschaubild: © SatyaPrem / pixabay.com (Symbolbild)