In der Hans-Maier-Straße in Herzogenaurach kam es am Montagabend (15. August 2022) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 15-jährigen Fahrradfahrer und einer Autofahrerin. Die Polizeiinspektion Herzogenaurach schreibt, dass der Jugendliche mit seinem Mountainbike den Geh- und Radweg an der Hans-Maier-Straße befuhr. Als er die Straße auf Höhe des Schlehenwegs überquerte, geschah der Unfall.

Nach Aussage der Dienststelle übersah der 15-Jährige bei der Überquerung der Straße die hinter ihm herannahende Autofahrerin. Die Frau hätte noch versucht, den Zusammenstoß zu vermeiden, aber ihr Abbremsen konnte den Unfall nicht mehr verhindern. 

Junge erleidet Verletzungen: Rettungsdienst bringt ihn ins Krankenhaus

Der Junge schlug beim Zusammenprall mit seinem Kopf im Bereich der Windschutzscheibe auf und wurde danach auf die Straße geschleudert, wo er verletzt liegenblieb.

Laut der Polizei brachte ihn der hinzugerufene Rettungswagen mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Vorschaubild: © Symbolfoto: arborpulchra /Adobe Stock