Mit dem Sommerwetter ist es erst einmal vorbei. Schon am Freitag ist deutlich ungemütlicher. Und so bleibt es auch am Wochenende. Das hat aber auch seine Vorteile: Nach dem perferkten Spätsommerwetter kann man mal wieder ohne schlechtes Gewissen zuhause auf dem Sofa bleiben.

Bereits am Freitag meldet der Deutsche Wetterdienst Gewitter und Starkregen für Bayern und Franken. Am Nachmittag gibt es bereits eine Unwetterwarnung für Bayreuth.

Am Samstag bildet sich, laut Wetterexperten Stefan Ochs, über Bayern ein kräftiges Tief. Es ist außerdem bedeckt und regnerisch. Die Höchsttemperaturen liegen bei 16 Grad. Der Westwind frischt in Böen vorübergehend stark auf, bevor er am Sonntag wieder nachlässt.

Und auch am Sonntagabend wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit regnen. Vereinzelt kann es laut Ochs auch zu sehr starken Niederschlägen kommen.