• Top 5: Das sind unsere Buchempfehlungen mit Geschichten aus und über Erlangen
  • Durch Corona-Pandemie: Lesen als Freizeitaktivität liegt voll im Trend
  • Krimi, Romane und Sachbücher - diese Bücher zeugen von Regionalität und Tradition

Erlanger Geheimnisse zur Stadtgeschichte 

Warum hat eine ganz spezielle Erlanger Persönlichkeit gleich drei Füße? Was geschah in einem lediglich zwei Fenster breiten Häuschen mitten in der Innenstadt? Und verlieben sich Erlanger nur im Dunkel eines Bergstollens? In diesem Buch lüften Eva-Maria Bast, Ilona Hörath und Peter Millian 50 Geheimnisse, mal kleine, mal große. Jedes für sich ist ein spannendes Faszinosum der Geschichte.

Amazon Buch-Tipp: Erlanger Geheimnisse

Die Autoren sind zurück in die Vergangenheit gereist und kamen mit einem überwältigenden Schatz an Relikten früherer Tage wieder zurück. Ihre Geschichten erzählen sie auf amüsante und unterhaltsame Weise, das Lesevergnügen ist garantiert. Tatkräftig unterstützt wurden die Journalisten von Kennern der Stadtgeschichte, von Wissensspezialisten, die für ihre Stadt brennen.

Doktor Finns Fall: Der Erlangen-Krimi 

Der Erlanger Meilwald im Schneeregen. Am frühen Morgen entdeckt ein Jäger die nackte Leiche eines jungen Mädchens. Wer ist die Tote mit dem grauenhaft entstellten Gesicht? Das Team um Hauptkommissar Jendrich findet ihre Kleidung, doch keine Papiere. Nur eine Visitenkarte des Arztes Dr. Finn. Er kann die Leiche der Schülerin identifizieren: Sandra Teich, eine talentierte junge Handballerin. Er hat sie auch als Sportmediziner betreut. Sein eigenes Alibi ist brüchig. Plötzlich steht Finn im Zentrum der Mordermittlungen. Und es geschehen weitere Verbrechen. Die Opfer stehen Finn nahe. Allmählich glaubt er, dass er selbst und seine Familie sich im Visier des Mörders befinden.

Amazon Buch-Tipp: Doktor Finns Fall

Der Autor Werner Nürnberger ist seit mehr als zwanzig Jahren Mitglied bei der NGL (Neue Gesellschaft für Literatur Erlangen) und lebt auch in der Nähe der Stadt. Mit seinem Kriminalroman "Doktor Finns Fall" erzählt er eine packende Geschichte, welche die Lesenden in ihren Bann zieht und zum Nachdenken anregt. 

Ein Terrorist im Gepäck

Einen international gesuchten Terroristen tot auf einer Seehundbank in Ostfriesland zu finden, ist ungefähr so wahrscheinlich wie ein Sechser im Lotto, aber nicht so lukrativ. Die beiden Erlanger Freunde, die den Toten entdecken, wollen jedoch aus ihrem Fund Kapital schlagen. Sie sehen sich schon in allen Fernsehtalkshows und ihr Bild in sämtlichen Illustrierten. Aber dann haben sie eine Idee, den kostbaren Körper zu Geld zu machen - eine vielversprechende, aber sehr gefährliche Idee! Die burleske Geschichte beginnt mit ihrer Heimreise nach Erlangen, und nicht einmal ihre eigenen Frauen ahnen, wen sie da im Gepäck haben.

Buch-Tipp: Ein Terrorist im Gepäck 

Johannes  Wilkes ist Autor zahlreicher Krimis, aber auch unblutiger Bücher. Seine Kenntnisse über Franken, Erlangen und Nürnberg bewies er in drei Landschafts- und Städteportraits. "Abgestürzt" ist sein vierter Kriminalroman, der in Franken spielt.

Wenn der Berg ruft - Ein Bergkirchweih-Krimi

Tote wie Fallobst und das schon im Frühjahr. Während in Erlangen die Vorbereitungen für die Bergkirchweih auf Hochtouren laufen, sorgen mysteriöse Leichenfunde für Aufsehen. Zuerst stolpert der eher erfolglose Radioreporter Ernst Pier über die Leiche des seit Monaten vermissten Brauereibesitzers  Albert  Adler, dann wird während der Vorbereitungen zur Bergkirchweih in einem Kellerstollen ein Massengrab entdeckt. Die Polizei vermutet im ersten Fall Suizid, im zweiten ein Verbrechen aus dem Zweiten Weltkrieg.

Amazon Buch-Tipp: Wenn der Berg ruft

Doch als sich weitere unerklärliche Morde rund um Erlangen ereignen, werden Ernst Pier und sein Freund Nero Kaiser, seines Zeichens Privatermittler, in den Fall hineingezogen. Sie kommen dahinter, dass die Gründe aller Morde tatsächlich in der Vergangenheit liegen und die Brauereifamilie Adler im wahrsten Sinne des Wortes Leichen im Keller hat.

Dunkles: Eine Nacht im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen

Der Franken-Krimi von Tommie Goerz mit der Biersorte im Titel handelt von einer Nacht im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen: In Nürnberg wird ein Auto gestohlen, bei Erlangen brennt eins ab, im Fürther Land verschwindet ein Mädchen. Haben die Ereignisse etwas miteinander zu tun? Handelt es sich um einen einfachen Diebstahl, um Unfallflucht, oder steckt mehr dahinter?

Amazon Buch-Tipp: Dunkles

Als dann auch noch die Leiche der Vermissten aufgefunden wird, ist die Stunde der Mordkommission gekommen. Die breit gefächerten Ermittlungen im Grenzgebiet der drei fränkischen Städte erfordern etliche Dunkle – und fördern Dunkles zutage. Der zweite Fall von Kommissar Friedo Behütuns und seinen "Peterlesboum" aus Nürnberg.

Das Lesen von Büchern liegt seit Corona wieder voll im Trend. Doch welches Buch darf es sein? Wir stellen dir die Top 10 der aktuellen Buch-Besteller bei Amazon vor und verraten dir, weshalb sie gerade jetzt so lesenswert sind.

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.