Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Dienstagmittag (11. Mai 2021) im Kreis Erlangen-Höchstadt zwischen Marloffstein und Rathsberg mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Dieser rollte weiter in den angrenzenden Wald und blieb an einem Baum stehen.

Zwei Frauen, die gerade in dem Bereich des Waldes zu Fuß unterwegs waren, konnten den Unfall beobachten und eilten der 77-Jährigen zu Hilfe. Die ältere Dame hatte dabei großes Glück: Die beiden Frauen waren Sanitäterinnen und konnten direkt mit der Reanimation beginnen. 

Als Unfall passiert: Zwei Sanitäterinnen zufällig direkt vor Ort

Sie alarmierten zudem den Rettungsdienst und Notarzt. Die 77-Jährige wurde anschließend in die Unfallchirurgie nach Erlangen gebracht. Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten aufgrund des Unfalls die Straße. Zur Bergung des Wagens der Dame musste ein Kranwagen eingesetzt werden. 

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls und nimmt sachdienliche Hinweise unter 09131/760-514 entgegen.