Egal, ob Veronica Ferres zur "Rubinrot"-Premiere in die Vestestadt kommt oder nicht: Werbung für Coburg macht sie auf jeden Fall bereits! So war sie jetzt zu Gast beim Sonntags-Stammtisch mit Helmut Markwort im Bayerischen Fernsehen.

Sehr ausgiebig plauderte da Herr Markwort - immerhin "Bildungspate der Stadt Coburg", weil er mal das Casi besucht hat - mit Frau Ferres über Coburg im Allgemeinen und die Dreharbeiten im Speziellen. Besonders nett war die Antwort von Veronica auf die Frage, warum so viele Aufnahmen für "Rubinrot" ausgerechnet in Coburg entstanden? "Weil es in Coburg so viele schöne alte Gebäude gibt!"