Einst war gar ihr Fortbestand in Frage gestanden, jetzt wird die Grundschule in Mönchröden erweitert. Der Bausenat der Stadt machte sich gestern ein Bild vom Stand auf der Baustelle für den neuen Kindergarten, der direkt an die Schule angebaut wird.

Der Rohbau steht schon fast komplett am Hang des Weinbergs direkt gegenüber des Steilhanges an dem früher eine Schanze existierte, auf der berühmte Skispringer Weiten um die 70 Meter erreichten, wie die älteren unter den Stadträten sich erinnerten. In den 60er Jahren wurde der Betrieb aufgegeben.

Trotzdem sieht man vom neuen Kindergarten aus gut die Schneise, wo einmal die Schanze lag.