Stimmengewirr am Bühneneingang des Landestheaters und auf den Gängen zwischen Kantine, Intendantenbüro und Zuschauerraum. Stimmengewirr wie am ersten Schultag, wenn die Klassen eingeteilt, die Klassenlehrer vorgestellt und die Neuen begrüßt werden. Stimmengewirr im Landestheater am Vormittag des ersten Probentages.


"Schöne Spielzeit" - das ist die Formel dieses Vormittags. Sänger begrüßen Schauspieler, Bühnentechniker begrüßen Tänzer. Stimmgemurmel auch im Zuschauerraum des Landestheaters. Hier sitzt an diesem Vormittag nicht das zahlende Publikum, sondern das versammelte Personal, das ansonsten auf oder hinter der Bühne tätig ist, von der neuen Schauspieldramaturgin bis zum neuen Ersten Kapellmeister.


Für sie alle hat Intendant Bodo Busse am Anfang seiner inzwischen bereits sechsten Coburger Spielzeit jene Formel parat, die zu diesem Anlass obligatorisch ist: "Die