Die Feuerwehr ist in der Nacht zum Sonntag, gegen 02.45 Uhr zum Haus einer Familie in Weidhausen gerufen worden, teilte die Polizei mit. Die Familie wurde durch einen Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen.

Ein 39-jähriger Bewohner stellte kurz darauf einen brennenden Wäschekorb auf einem Herd im Keller fest, den er mit einem Feuerlöscher löschen konnte. Die Vermutung liegt nahe, dass die Hauskatze beim Spielen den Herd versehentlich einschaltete. Durch Rauchmelder konnte der Brand schnell erkannt werden und niemand kam zu schaden. Die Wehren aus Weidhausen, Sonnefeld, Ebersdorf und Neuensorg, sowie der Rettungsdienst und die Helfer vor Ort waren im Einsatz, mussten jedoch nicht mehr tätig werden.