Am Montagabend (03. Mai 2021) wurde ein 18-jähriger Fahranfänger bei einem Unfall im Landkreis Coburg schwer verletzt.

Er war gegen 21.45 Uhr zwischen Rohrbach und Grub am Forst unterwegs, als er plötzlich in einer Rechtskurve nach links von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum prallte. 

Bei Verkehrsunfall schwer verletzt: Junger Coburger prallt gegen Baum

Der 18-Jährige konnte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem beschädigten Auto befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn schwer verletzt ins Coburger Klinikum.

Sein Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei ermittelt nun gegen den 18-Jährigen wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung.