Zu einem Verkehrsunfall in Coburg zwischen einem 48-jährigen Autofahrer und einem achtjährigen Jungen kam es in Coburg. Der Mann war am Dienstag (21.06.2022) mit dem Ausfahren aus einem Parkplatz beschäftigt, als der Junge zur gleichen Zeit auf dem Gehweg zur Einfahrt des Parkplatzes unterwegs war. 

Der 48-Jährige übersah das Kind auf seinem Rad trotz vorsichtiger Fahrweise, als er auf die Fahrbahn einfahren wollte. Durch den Zusammenprall stürzte der Achtjährige von seinem Zweirad und verletzte sich dabei an der Hand. 

Zur weiteren Untersuchung ist das Kind ins Krankenhaus gebracht worden, wo aber keine schwereren Verletzungen festgestellt wurden. Laut Polizeiinspektion Coburg entstand jeweils ein Sachschaden von 200 Euro an beiden Fahrzeugen. 

Auch in Coburg passiert: Fünfjährige auf Fahrrad stößt mit Auto zusammen und fährt weiter - jetzt sucht die Polizei nach ihr

Vorschaubild: © misu/Adobe Stock/Symbolfoto