Zwei Verletzte und mindestens 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit einem Motorrad am Sonntagnachmittag (15. Mai 2022) auf der Kreisstraße CO 3 im Bereich von Bad Rodach

Ein 29-Jähriger fuhr zusammen mit seiner 25-jährigen Sozia um 15 Uhr auf der Kreisstraße von Rossfeld in Richtung Streufdorf. Im Laufe einer Linkskurve kam der Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Kraftrad von der Straße ab und fuhr im angrenzenden Feld noch etwa 150 m weiter. Dabei kam er in einen mehreren Meter tiefen Graben und überschlug sich dort.

Fahrer und Sozia vom Motorrad geschleudert: Das Kraftrad überschlug sich

Sowohl der Fahrer als auch dessen Sozia wurden vom Motorrad geschleudert und kamen im Feld zum Liegen. Der verletzte Motorradfahrer und dessen ebenfalls verletzte Mitfahrerin wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von 8.000 Euro. Das Kraftrad wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Die Coburger Polizisten ermitteln gegen den Unfallverursacher wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung, wie die PI Coburg mitteilte.

Vorschaubild: © Christel SAGNIEZ/Pixabay (Symbolbild)