Der Restaurator hat ein Sanierungskonzept erstellt und die Mitglieder des Bau-und Umweltsenats sind entsetzt. Die Erhaltung der Klinkerfassade am Gebäude Löwenstraße 24, der sogenannten Schrickervilla, würde die Stadt zwischen 300.000 und 335.000 Euro kosten. "Das hat mit unserer ursprünglichen Planung nichts mehr zu tun", sagt Hochbauamtsleiter Ullrich Pfuhlmann. Im Jahr 2009 hatte das Hochbauamt 73.000 Euro für die Sanierung der Fassade des zukünftigen Verwaltungsgebäudes der Rückert-Mittelschule veranschlagt.

Früher gab es an dem Haus noch architektonisch unpassende Anbauten. Sie waren marode geworden und sind bereits verschwunden. Nun wird das Einzeldenkmal, das Bernhard Brockardt im Jahre 1883 gebaut hat, zum Verwaltungsgebäude umgestaltet. Die Mitglieder des Bau- und Umweltsenats machten sich gestern vor Ort mit den Gegebenheiten vertraut.