Vergangenen Mittwoch (26. Oktober 2022) ist ein 32-jähriger Mann um 23.50 Uhr von der Polizei angehalten worden. Er war mit seinem Kleinkraftrad auf der Bundesstraße 303 bei Ebersdorf im Landkreis Coburg unterwegs. 

Laut der Polizeiinspektion Coburg, stellte sich während der Kontrolle heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das Moped war. Aufgrund seines auffälligen Verhaltens vermuteten die Beamten zudem, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Mit Drogen im Blut – Illegal auf Bundesstraße im Kreis Coburg unterwegs

Ein Test vor Ort bestätige die Vermutung der Beamten. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme im Coburger Klinikum an. Gegen den 32-Jährigen wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie der "Drogenfahrt" ermittelt. 

Vorschaubild: © Joern Pollex (dpa)