Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des neuen Landkreises Bayreuth präsentierte sich das Landratsamt mit vielen Fachbereichen zum „Tag der Offenen Tür“ am vergangenen Samstag, 23. Juli. Wie das Landratsamt Bayreuth berichtet, war das Landratsamtsgebäude geöffnet und bot zahlreiche anschauliche Ausstellungen und interaktive Mitmachaktionen für Groß und Klein, so dass Besucherinnen und Besucher sich dort umfassend informieren konnten und dabei auch noch einen tollen Tag erleben konnten.

Im Gebäude stellten sich zahlreiche Fachbereiche der Öffentlichkeit vor. Kreisjugendring, Abfallwirtschaft, Jagd- und Waffenrecht, Bauordnung, Führerscheinstelle, KFZ-Zulassung Gesundheitswesen, Veterinäramt und die Regionale Entwicklungsagentur gewährten den Gästen Einblicke in ihre Tätigkeiten. Viele Attraktionen für Kinder und Gewinnspiele sowie Führungen waren geboten. Auch der Katastrophenschutzraum war zu besichtigen.

Auf dem Außengelände des Landratsamts lockten Fahrzeuge des Bauhofs und des Katastrophenschutzes, eine Eisenbahnanlage, die per Fahrradantrieb bewegt werden konnte, sowie ein Kunsthandwerker- und Regionalmarkt. Der Markt bot einen Eindruck von der Vielfalt der regionalen Anbieter – sowohl aus der kreativen Sparte als auch im Bereich Kulinarik.

Im Außenbereich war auf der Bühne ein buntes Rahmenprogramm geboten – mit musikalischen Darbietungen wie der Jagdhornbläser des Jägervereins Pegnitz, der Kinder-Trommelgruppe aus dem Benin „Pépit’Arts du Benin“ oder dem Duo „Tiri Lii & Bummbatsch Peng“ sowie ein Comedy-Stück der Theatergruppe Breitenlesau-Mistelgau. Für die weitere musikalische Begleitung sorgte an diesem Tag das Team von Radio Mainwelle.

Buch und Münze

Ein Höhepunkt des Festtags war die Präsentation des neuen Landkreisbuches und der Landkreismünze, die beide anlässlich des 50-jährigen Jubiläums aufgelegt wurden.
Landrat Florian Wiedemann freute sich sehr, seine beiden Amtsvorgänger, Altlandrat Hermann Hübner und Altlandrat Dr Klaus-Günter Dietel zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen.

Der Verkauf des neuen Landkreisbuches startet Anfang August – zu erwerben ist es direkt im Landratsamt Bayreuth und bei verschiedenen Gemeindeverwaltungen. Bislang steht fest, dass sich die Gemeinden Aufseß, Eckersdorf, Glashütten, Hollfeld, Mehlmeisel, Mistelbach, Pegnitz und Plankenfels am Verkauf beteiligen werden.
Die Jubiläumsmünze ist im Landratsamt erhältlich.

„Ich freue mich, dass so viele Besucherinnen und Besucher die Chance genutzt haben, im Landratsamt mal hinter die Kulissen schauen. Es war ein rundum gelungenes Fest und ich danke allen meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrem Engagement zum Gelingen dieses schönen Tages beigetragen haben sehr herzlich“, zog Landrat Florian Wiedemann sein Fazit.