Als ein 47-jähriger Malermeister sein verlorenes Kennzeichen an der Unfallstelle abholen wollte, lief er den aufnehmenden Polizisten in die Arme. Am Sonntagmorgen war der Münchner mit seinem Kastenwagen auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs. Im Baustellenbereich, kurz vor der Ausfahrt Hormersdorf, fuhr er frontal gegen zwei Warnbaken und zerstörte diese. Ohne Anzuhalten fuhr er weiter.


Die Polizei war bereits am Unfallort

Bei Schnaittach wendete er schließlich, um sein Kennzeichen, das er am Unfallort verloren hatte zu holen. Als er dort eintraf, war gerade die Streife der Verkehrspolizei bei der Unfallaufnahme. Es entstand ein Gesamtschaden von 1000 Euro. Der 47-Jährige wird wegen Unfallflucht angezeigt. Zeugen die den Unfall beobachteten werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth unter folgender Nummer zu melden. 09215062310