Das sind die Wochenendtipps für Franken:


Frühlingsfest Nürnberg

Was: Das Frühlingsfest Nürnberg bietet Fahrgeschäfte, Bierzelte, Konzerte und ein vielseitiges gastronomisches Angeboten. Es gilt als das größte Frühlingsfest Nordbayerns.
Wann: 15. April bis 1. Mai, Sonn- und Feiertage ab10.30 Uhr, mittwochs (Familientage) ab 13.00 Uhr, samstags ab 13.00 Uhr, wochentags (außer Mi.) ab 14.00 Uhr. Schlusszeiten: täglich bis 23.00 Uhr, freitags, samstags, Ostersonntag bis 24.00 Uhr an Thementagen (donnerstags), Rosa Montag (4.4.) und am Schlusstag bis 23.30 Uhr
Wo: Auf dem Volksfestplatz in Nürnberg
Eintritt: frei
Mehr Infos zum Frühlingsfest Nürnberg


Bayreuther Frühlingsfest

Was: Zahlreiche Schausteller sorgen mit ihren Fahrgeschäften auf dem 54. Bayreuther Frühlingsfest für Spaß und gute Laune. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Wann: 15. bis 23. April,
Wo: Auf dem Volksfestplatz in Bayreuth
Eintritt: der Eintritt ist frei. Am 19. April ist Familientag, dann zahlen die Besucher an allen Fahrgeschäften nur der halbe Preis.
Mehr Infos zum 54. Bayreuther Frühlingsfest


"Die große Bayreuther Partynacht"

Was: 14 Locations, 14 DJs. Zum achten mal wird die Bayreuther Innenstadt zu einer großen Partyzone verwandelt. Die Besucher zahlen nur einmal eintritt und können dann in allen teilnehmenden Bars und Clubs zu verschiedenen Musikrichtungen feiern.
Wann: Am Ostersonntag, 16. April
Wo: In 14 verschiedenen Location in der Bayreuther Innenstadt: Enchilada, Fabrik, Café Florian, Heimathafen, Kilians, Koco, Lamperium, Poemers XV, Rosa Rosa, Rodenau, Suite, Trichter, Waikiki-Bar, Zum Kater
Eintritt: 7,70 Euro. Tickets gibt es hierund an der Theaterkasse
Mehr Infos zur großen Bayreuther Partynacht


Schweinfurter Kurzfilmtage

Was: Zum 18. Mal veranstaltet der KulturPackt gemeinsam mit dem Kino KuK das Filmfestival mit dem Schwerpunkt auf Satire, schwarzem Humor, Animationen und Experimenten. Es werden 62 Filme aus deutscher und internationaler Produktion gezeigt. Bei einem Workshop, können Kinder von acht bis 13 Jahren selbst einen Trickfilm zeichnen.
Wann: 13. bis 15. April. Donnerstag und Freitag 19 Uhr bis 0.30 Uhr, Kinderprogramm um 15 Uhr. Sammstag 19 Uhr uns 21.30 Uhr
Wo: Kino KuK, Ignaz-Schön-Straße 32
Eintritt: Erwachsene zahlen 8,50 Euro, 7,50 Euro mit Ermäßigung. Kinder zahlen 4 Euro für das Kinderprogramm
Mehr Infos zu den Schweinfurter Kurzfilmtagen


Frühlingsfest Erlangen

Was: Kinderkarussells, Autoscooter und Buden sorgen auf der Erlanger Frühlingsfest für gute Laune.
Wann: 15. bis 23. April von 10 Uhr bis 21 Uhr
Wo: Schlossplatz Erlangen
Eintritt: frei
Mehr Infos zum Frühlingsfest Erlangen


Würzburger Flamenco Festival

Was: Das Flamenco-Festival präsentiert mit facettenreichem Programm den Flamenco als traditionelle und zugleich zeitgenössische Bühnenkunst
Wann: 15. April um 19.30 Uhr, 16. April um 14 Uhr und 16. und 17. April um 19.30 Uhr
Wo: Zehntscheune im Weingut Juliusspital, Klinikstraße 1
Eintritt: 12 bis 25 Euro für Erwachsene. Tickets können Sie hier online bestellen
Mehr Infos zum Flamenco Festival in Würzburg


"Go"-Spieleabend in Fürth

Was: Jeden Freitag ist in der Kofferfabrik in Fürth "Go"-Spieleabend. Das 4000 Jahre alte Spiel aus China wird mit schwarzen und weißen Steinen auf einem Holzbrett gespielt. Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, hat in Fürth die Gelegenheit dazu.
Wann: 14. April, 20 Uhr
Wo: Kofferfabrik, Lange Straße 81
Eintritt: frei
Mehr Infos zum "Go"-Spieleabend in der Kofferfabrik