Verkehrsunfall auf der A73: Am Sonntagabend (28. März 2021) wollte eine 21-jährige Autofahrerin auf der A73 bei Strullendorf im Kreis Bamberg zum Überholen ausscheren. 

Als von hinten allerdings ein weiteres Auto sehr schnell angefahren kam, lenkte die 21-Jährige wieder zurück auf den rechten Fahrstreifen. 

Unfall auf der A73: 21-Jährige sorgt für Verkehrschaos

Eine mit zu geringem Abstand hinter ihr fahrende 47-jährige Frau zog daraufhin nach links, um der 21-Jährigen nicht aufzufahren und krachte mit Auto auf der linken Fahrspur zusammen. 

Wie die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg in einer Pressemitteilung berichtet, kam es glücklicherweise nur zu einem Sachschaden - allerdings in Höhe von 8000 Euro.