An diesem Wochenende möchten die U15-Basketballerinnen der DJK Don Bosco Bamberg erfolgreich die Zwischenrunde Süd um die deutsche Meisterschaft absolvieren. Als Gastgeber empfängt die Mannschaft der Trainer Kai Tzschentke und Kathrin Gut in der Graf-Stauffenberg-Halle die Teams des BC Marburg, des USC Freiburg und der ChemCats Chemnitz. Die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für das Finalturnier um den nationalen Titel, das beim Sieger der Zwischenrunde Süd stattfindet.
Während die in dieser Saison bislang ungeschlagenen Bamberger Mädchen im entscheidenden Spiel um die südostdeutsche Meisterschaft im Strullendorfer Basketball Center Haupt smoor vor drei Wochen schon auf die Chemnitzer ChemCats getroffen sind (73:64), stellen die anderen zwei Mannschaften unbekannte Gegner dar.
Freiburg setzte sich bei der südwestdeutschen Meisterschaft knapp mit 60:54 gegen Marburg durch, was spannende Spiele in der Bamberger Graf-Stauffenberg-Halle erwarten lässt.
Die jungen DJK-Basketballerinnen, ein Leistungsteam aus dem Nachwuchsprogramm der Brose Baskets und des Damen-Zweitligisten DJK Brose Bamberg, treffen an diesem Samstag (15.30 Uhr) zunächst auf die Mädchen aus dem hessischen Marburg, bevor es am Sonntag gegen Chemnitz (11.15 Uhr) und gegen den südwestdeutschen Meister aus Freiburg (16.30 Uhr) geht. Cheftrainer Kai Tzschentke erklärt: "Zunächst einmal freuen wir uns nach drei spielfreien Trainingswochen riesig auf die anstehende Zwischenrunde. Mit Chemnitz, Freiburg und Marburg empfangen wir drei sehr starke Gegner, was auch entsprechende Nominierungen für den erweiterten U15-Nationalkader zeigen. Wir sind gut vorbereitet und hoffen, uns mit dem Heimvorteil im Rücken für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft qualifizieren zu können." Mit Nationalspielerinnen kann auch die DJK Don Bosco aufwarten: Julia Förner und Magdalena Landwehr.


Der Spielplan

Samstag, 15.30 Uhr: DJK Don Bosco Bamberg - BC Marburg; 17.45 Uhr: USC Freiburg - ChemCats Chemnitz
Sonntag, 9 Uhr: Freiburg - Marburg; 11.15 Uhr: Bamberg - Chemnitz; 14.15 Uhr: Chemnitz - Marburg; 16.30 Uhr: Bamberg - Freiburg (alle Spiele in der Bamberger Graf-Stauffenberg-Halle)