Bei einem Tanklaster ist gegen 13 Uhr am Donnerstagmittag (08.07.2021) Altöl ausgetreten. Etwa 3500 Liter ist auf den Standstreifen geflossen, teilte die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg inFranken.de auf Nachfrage mit.

Obwohl das Öl schon gegen 13 Uhr austrat, ist noch immer mit Verzögerungen im Verkehr zu rechnen, denn die Bergung des Lkw wird wohl noch mehrere Stunden dauern. Der Lkw könne nicht einfach abtransportiert werden, weil sonst noch mehr Öl austreten könne. „Das wird eine größere Aktion“, heißt es von der Polizei.

Ölaustritt auf der A73 - es kommt zu Verzögerungen

Die A73 musste in Folge des Ölaustritts gesperrt werden. Die linke Spur ist laut Polizei mittlerweile wieder frei. Allerdings bildete sich ein Rückstau bis Breitengüßbach, auch die Umleitungsstrecken sind betroffen.

Momentan wird geraten, den Großraum Bamberg zu meiden, solange „alles dicht“ sei. Die Polizei teilte mit, es sei allerdings nur die Fahrtstrecke in Richtung Süden betroffen. Autofahrer, die in Richtung Coburg, Lichtenfels oder Bayreuth wollen, sind demnach nicht betroffen.

Hier findest du aktuelle Verkehrsmeldungen und Staus in Bayern.