Ein falsch eingelegter Gang führte in Bamberg zu einem folgenschweren Unfall: Ein Rentner wurde von seinem wegrollenden Auto mitgeschleift.

Der 74-Jährige wollte am Montag (17. Januar 2022) gegen 10 Uhr einen Parkschein für den Parkplatz am Bamberger Krankenhaus lösen, hatte allerdings vergessen, vorher den Rückwärtsgang seines Automatikgetriebes herauszunehmen. Das Auto rollte dadurch zurück.

Auto rollt auf Parkplatz zurück: 74-Jähriger will es stoppen

Als der Mann den Fehler bemerkte, rannte er zurück zu seinem Wagen und hängte sich an die geöffnete Fahrertür, um das Auto zu stoppen. Dabei wurde er etwa zehn Meter weit mitgeschleift, bevor der Wagen zwischen zwei anderen Autos steckenblieb.

Insgesamt wurden neun geparkte Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf knapp 31.000 Euro. Der Rentner musste leichtverletzt im Klinikum Bamberg behandelt werden.