Am Dienstagabend (02.02.2021) kam es in der Wassermannstraße in Bamberg zu einem ungewöhnlichem Zwischenfall. 

Wie die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mitteilt, trat ein Mann gegen 21.20 Uhr die Türe eines Mehrfamilienhauses ein. Anschließen warf der Mann einen Apfel und die Wohnung und verschwand. Der Täter hatte darüber hinaus die Wohnung nicht betreten. Der Täter ist ein Bekannter des Nachbarn, der bereits seit einiger Zeit Streit sucht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 200 Euro beziffert.