Die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Kolmsdorf/Feigendorf sollten am Nachmittag mit einer gemeinsamen Übung mit der Nachbarwehr aus Walsdorf beginnen, aber daraus wurde zunächst einmal nichts. Die geplante Übung verwandelte sich in einen Ernstfall: Beide Wehren mussten zu einem Löscheinsatz in Burgebrach ausrücken.


Straff organisiert

In der Mitte des 19. Jahrhunderts begann man in Bayern mit dem Aufbau von Pflicht- und freiwilligen Feuerwehren. Vor allem die Städte sahen in der Aufstellung einer Feuerwehr die einzige Möglichkeit, die immer wieder ausbrechenden Klein- und Großbrände zu bekämpfen. In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts stieg die Zahl der Feuerwehren von Jahr zu Jahr an.