Gegen 21.45 Uhr ging der Notruf am Freitagabend (23.07.2021) über das Feuer des Holzlagers in der Straße „Leimhüll“ bei der Integrierten Leitstelle Bamberg-Forchheim ein. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Aus bislang ungeklärter Ursache fing das im Außenbereich gelagerte Holz Feuer und griff auf die Lagerhalle des Unternehmens über.

Durch das Übergreifen der Flammen wurde die Fassade der Halle in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf einen niedrigen vierstelligen Betrag. Verletzt wurde niemand. Dies teilte das Polizeipräsidium Oberfranken mit.

Holzlager gerät in Hirschaid in Brand - Zeugen werden gesucht

Aufgrund der angrenzenden Gleise war der Zugverkehr zwischen Hirschaid und Eggolsheim-Süd bis etwa 23.25 Uhr gesperrt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand in der Straße „Leimhüll“ geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-491 mit der Kripo Bamberg in Verbindung zu setzen.

Vorschaubild: © pixabay/Symbolbild