Anklage im Fall Anneli: Gegen die beiden Tatverdächtigen, darunter ein 40-Jähriger aus Burgebrach (Landkreis Bamberg), hat nun die Staatsanwaltschaft Dresden Anklage erhoben. Dem Verdächtigen aus Burgebrach wird vorgeworfen, die 17-jährige Anneli R. am 15. August 2015 getötet zu haben. Der Mann und sein 62-jähriger Komplize sollen die junge Frau auf einem Feldweg in der Nähe von Luga gewaltsam entführt haben. Anschließend sollen sie vom Vater des Opfers 1,2 Millionen Euro Lösegeld für deren Freilassung gefordert haben. Die Leiche wurde durch die Polizei am 17.08.2015 gegen 18:00 Uhr aufgefunden.
Wie die Staatsanwaltschaft Dresden mitteilt, befinden sich die beiden Beschuldigten nach wie vor in Untersuchungshaft. Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts wird jetzt über die Eröffnung des Hauptverfahrens und die Zulassung der Anklage entscheiden. Die Termine zur Hauptverhandlung bestimmt das Landgericht.