Der Orgelförderverein Ebrach lädt am Sonntag, 20. Juni um 17.00 Uhr zu einem Gratis-Konzert in die ehemalige Zisterzienserabteikirche ein. Das teilt die Gemeinde Ebrach mit. Die bekannte Konzertorganistin Petra Gries aus Völklingen spielt unter anderem Werke von Georg-Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und eigene Kompositionen. Bei den Darbietungen werden alle drei historischen Orgeln der ehemaligen Klosterkirche erklingen.

Petra Gries ist eine klassisch ausgebildete Pianistin und Organistin aus Völklingen. Bereits mit 5 Jahren spielte sie am Klavier die ersten Kinderlieder.Nach Abschluss der Lehre arbeitete Gries im Tonstudio des saarländischen Gitarristen Gaetano Carri. Daraufhin errichtete sie ein kleines Studio und komponierte zahlreiche moderne und klassische Werke. Sie kooperiert mit Jean-Pierre Valance und singt einige Zeit im Background von PM Sampson.

"Da Petra an der französischen Grenze zu Lothringen aufwuchs, wurde sie auch von Chansons und Jazz geprägt und beginnt erste Pianisten-Engagements in Hotels. Später widmet sie sich wieder der Kassik- und Barockmusik und spielt Klavier- und Orgelkonzerte, auch im Ausland. Petra ist erfahrene Klavierlehrerin und macht auch Charity Projekte", heißt es in der Mitteilung. Der Orgelförderverein bittet die Besucher, die geltenden Hygieneregeln zu beachten. Den Besuchern wird durch entsprechendes Personal die im Vorfeld markierten Plätze zugewiesen. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden zum Erhalt der Orgeln sind erwünscht.