Ein gepflegtes Anwesen in einer grünen Wohnsiedlung in Breitengüßbach. Roter Klinkerbau mit schönem Garten und Bänkchen neben der Haustür. Darin wohnt und arbeitet ein Tüftler, der es mit einer guten Idee und einer großen Portion Hartnäckigkeit zu einer kleinen, aber prosperierenden Firma gebracht hat. Die macht genau das, was ihr Name verspricht: "Pflegehände".

Bis zu 10.000 Stück der praktischen Helfer für Menschen mit körperlichen Einschränkungen verkauft der Erfinder und Unternehmer Helmut Walter im Jahr. Kunden hat er längst nicht mehr nur in Deutschland, sondern inzwischen in zwölf verschiedenen Ländern, darunter die USA und Singapur.

Mit "Walter's Pflegehand", für die er ein Patent bekommen hat und deren Markenname geschützt ist, wird die Körperpflege leichter.