Hätte Schäfer Rainer doch auf Inka Bause gehört. Die blonde Moderatorin weiß schon zu Beginn der 6. Folge von "Bauer sucht Frau": "Das Leben ist kein Ponyhof". Mit dieser Weisheit im Gepäck hätte der Schäfer aus der Fränkischen Schweiz die morgendliche Weck-Aktion seiner Auserwählten Heike (Alter: 40+) eventuell etwas entspannter weggesteckt.

Die Heidelbergerin stolpert nämlich im knappen Nachthemd und mit einem Glas Milch bewaffnet in das Ein-Mann-Zimmer inklusive Ein-Mann-Bett und entreißt Rainer aus dessen überaus süßen Träumen. "Ich hab' geschlafen wie ein Motorrad: die ganze Nacht auf einem Ständer", gibt der aufgeregte Bauer preis.

Dass er so plump geweckt wird, findet er dementsprechend "nicht so toll" und verdonnert Heike zum Ausmisten. "Die Kacke muss weg",nickt die Hilfsschäferin verständnisvoll, beweist anschließend aber wenig Fachkenntnis. Die Schubkarre belädt sie mit einem viel zu hohen Mist-Turm. Der droht umzukippen. Nicht nur RTL bekundet via Bauchbinde, Heike habe "Mist gebaut". Rainer stellt kopfschüttelnd fest: "Die Heike hat von Mist keine Ahnung."

Auch beim Treckerfahren kann Heike nicht punkten. Erst bekommt die Fahranfängerin den Schlepper nicht ins Rollen, dann fährt sie ihn im Wald fast gegen einen Baum. "Schlechter Fahrlehrer", ist ihre knappe Begründung. "Heike ist eigentlich eine ganz schöne Frau. Das Treckerfahren war aber eine Katastrophe", kontert Rainer.

Letzte Chance: ihre Kochkünste. Die Heidelbergerin zaubert ihrem Rainer ein Abendessen, weil der ja sonst "immer nur Dosensachen isst". Das imposante Sterne-Menü: ein Stück Fleisch und ein paar Salatblätter. Rainer ist trotzdem begeistert. "Das hätte ich nicht gedacht!" Und es wird noch besser: In der Vorschau erfahren wir, dass Heike in Folge sieben dem Rainer die Löcher stopfen will. Es läuft...

War noch was? Ach ja: Nachdem Rolf ohne Frau vom Scheunenfest zurück auf seinen Hof kehrt, gibt der 28-jährige Hesse der Liebe eine neue Chance. Janine ist 35 und arbeitet im Supermarkt des Nachbardorfes. Dort ist ihr Rolf schon aufgefallen, denn jeden Freitag bringt der Bauer die Würstchen. Nachdem sich die beiden mit zwei Schoko-Muffins zugeprostet haben, erkennen sie, dass sie schon länger ein Auge aufeinander geworfen haben. Das freut den schüchternen Bauern und nicht nur RTL weiß bereits, dass Janine "mehr als Rolfs Würstchen will".

Und: Es gibt wohl auch echte Liebe bei "Bauer sucht Frau". Es ist der letzte Tag der Hofwoche von Biobauer Karlheinz (62) und seiner Louise (63, genannt Lou). Gemeinsam drehen die beiden Verliebten eine Abschiedsrunde über die Weiden. Karlheinz schenkt seinem Herzblatt sogar ein Pony."Lou" fällt ihrem Liebsten schluchzend in die Arme und gesteht: "Ich liebe dich von ganzem Herzen!" "Ganz toll", freut sich Karlheinz und ruft seiner "Lou" beim Abschied winkend hinterher: "Komm schnell wieder!"