Am Sonntagmorgen (10. Oktober 2021) wollte eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Bamberg-Land einen Fahrer kontrollieren, an dessen Traktor entstempelte Kennzeichen angebracht waren. Als die Beamten den 49-Jährigen aufforderten, anzuhalten, kam er dem nicht nach und fuhr über einen Feldweg davon bis nach Bischberg.

Dort konnten die Beamten den Mann endlich anhalten. Dieser verhielt sich jedoch sofort aggressiv, sodass sie Pfefferspray einsetzten und ihn sogar kurzzeitig fesseln mussten. Der 49-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Da er auch keinen Führerschein besitzt, wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz werden erstattet.