Die Mitglieder des Familienbeirates wurden vom Stadtrat in der Vollsitzung im September für die Wahlperiode 2022 – 2025 neu berufen. Nun hat der Familienbeirat der Stadt Bamberg seinen Vorstand neu gewählt. Auch der Vorsitz und stellvertretende Vorsitz wurden neu besetzt, wie die Stadt Bamberg mitteilt.

Barbara Lax wurde zur neuen Vorsitzenden des Familienbeirates und Nuray Fidangül Bünül zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. In Ihrer Arbeit werden die beiden von den wiedergewählten Vorstandsmitgliedern Susanne Pisinger (Wirtschaftsvertreterin) und Frank Reichel (SKF Bamberg e.V.) unterstützt. Neu in den Vorstand wurde Anja Söhnlein (Bürgervertreterin) gewählt.

Der Familienbeirat versteht sich als überparteiliches Sprachrohr für Familien in Bamberg. Er berät den Stadtrat, seine Ausschüsse und ist mit der Stadtverwaltung in engem Austausch zu allen Angelegenheiten der Familien. Daneben ist der Familienbeirat Impulsgeber für familienfreundliche Projekte wie etwa den Familienpass Däumling und treibt die Vernetzung von Akteurinnen und Akteuren in familienrelevanten Bereichen voran.

Neben zwölf Vertretungen aus Wohlfahrtsverbänden und Institutionen setzt sich der Familienbeirat aus zwei Wirtschaftsvertretungen und zehn ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern zusammen.

Weitere Informationen zum Familienbeirat finden sich auf der Seite www.familienbeirat-bamberg.de