Schwerer Verkehrsunfall in Bamberg: Wie die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mitteilt, wollte eine Fahranfängerin am Sonntagnachmittag auf dem Berliner Ring, Höhe Zollnerstraße, links abbiegen. Dabei übersah die 17-Jährige, die mit einer Begleitperson im Auto saß, einen 22-jährigen Motorradfahrer, der ihr stadtauswärts entgegenkam.

Auf der Höhe der Kreuzung stießen beide Fahrzeuge zusammen, das Motorrad krachte ins rechte Fahrzeugheck der Fahranfängerin. Der 22-Jährige flog nach dem Zusammenstoß rund 15 Meter weit, ehe er auf dem Asphalt aufschlug.

Auto übersieht Motorrad: Kradfahrer verletzt im Krankenhaus

Mit mittelschweren Verletzungen wurde der 22-jährige Motorradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert. An seinem Zweirad entstand ebenso wie am Auto der Fahranfängerin wirtschaftlicher Totalschaden. 

Die Gesamthöhe des Schadens wird auf 20.000 Euro geschätzt.